Direkt zum Inhalt
 

Crowders knapp hinter den Profis im Juli

Im Juli voten sich drei Kenner mit je 19 Punkten auf den ersten Rang. Die fünf Voter von Crowdymoudi sichern sich den ersten Rang der Gruppen, während die Crowders knapp hinter den Profis bleiben.

Der Schweizer Aktienmarkt schloss im Juli im Vergleich zum Vormonat beinahe unverändert. Steigende Corona-Fallzahlen und Hoffnung auf eine Erholung der Schweizer Wirtschaft hielten sich knapp die Waage. Stützend wirkte sich auch die Aussicht auf einen baldigen Covid-19 Impfstoff-Durchbruch und das lancierte grosse EU-Hilfspaket. Die Quartals-Ergebnisse der Schweizer Unternehmen fielen auf die Erwartungen bezogen gemischt aus.

Auf dem obersten Podest landete Lonza mit Plus von 13.68 %, gefolgt von zyklischen Werten wie Sika, Givaudan oder Geberit. Abgeschlagen am Ende der Rangliste figurierte Vifor Pharma mit einem Minus von 9.75 %. Beim Vergleich der Crowd mit den Profis müssen sich die Crowders ganz knapp geschlagen geben.

Julius, Kleopatra und Christoph auf Platz 1

Der Juli brachte eine Podest-Konstellation mit Seltenheitswert: Mit je starken 19 Punkten teilen sich die drei Kenner «JuliusBaerCaesar» (wenig überraschend mit Julius votend), «Star» (mit Kleopatra votend) und «Groli» (segelt mit Christoph) den ersten Rang. Sie erhalten je 750 Franken.

Drei auf Eins: Gleich drei Kenner erklimmen im Juli den ersten Rang.
Drei auf Eins: Gleich drei Kenner erklimmen im Juli den ersten Rang.

«Rela86» seit April vorne

Die Einsteigerin «Rela86» bleibt auch im vierten Monat zuoberst auf dem Jahrestreppchen. Wie im Vormonat beträgt ihr Vorsprung satte sechs Punkte auf den zweiten Rang. Unverändert ist auch der zweite Rang, den wiederum der Kenner «Taramos» belegt. Auf Platz drei folgt der Spezialist «Caracalla», der nach einer einmonatigen Podestpause wieder auf das Treppchen zurückkehrt. Er bleibt mit 89 Punkten ebenfalls auf Schlagdistanz.

Crowdymoudi gewinnt bei den Gruppen

Die vier Einsteiger und der Kenner von «Crowdymoudi» gewinnen im Juli mit 12.20 Punkten. Knapp dahinter, genauer mit 12 Punkten, reiht sich die drei Einsteiger, zwei Kenner und zwei Spezialisten zählende «Mickey Mouse» ein. Ebenfalls auf 12 Punkte kommen die fünf Mitglieder von Büliwinner (vier Einsteiger und ein Spezialist), die bereits im Vormonat zu den Top-3 gehörten.

Mickey Mouse und Crowdymoudi sind auf dem Monats- und Jahrespodest vertreten.
Doppelt hält besser: «Mickey Mouse» und «Crowdymoudi» sind auf dem Monats- und Jahrespodest vertreten. 

«Mickey Mouse» im Jahresranking weiterhin vorne

Wie im Vormonat winkt die vom Monatspodest bekannte Mickey Mouse vom obersten Jahrestreppchen, während «Lusareyv» (vier Einsteiger, ein Kenner) auf dem zweiten Platz bleibt. Der Monatssieger «Crowdymoudi» schiebt sich auf den dritten Jahresrang und komplettiert das Podest.

Es bleibt heiss

Wie die Sommertemperaturen, bleibt auch das Duell um die Crowders-Kronen heiss. Kühlen Kopf bewahren und weiter voten, lauten da die Devise.

Jetzt voten