Direkt zum Inhalt
 

Poker auf Platz 1 im März

In einem von Marktvolatilitäten und Unsicherheiten geprägten Monat März gewinnt der Spezialist «pokerstacker» vor drei Kennern. Bei den Gruppen gewinnt «Police de Politur».

Die Auswirkungen des Coronavirus Covid-19 sind weltweit zu spüren. Die Pandemie hat zu erheblichen Marktvolatilitäten und Unsicherheiten geführt und stellt die Welt vor grosse Herausforderungen. Gewinner und Verlierer wechseln beinahe im Minutentakt.

Während Mitte Monat in puncto Toilettenpapier Panikkäufe wüteten, griffen an der Börse Panikverkäufe um sich. In der zweiten Monatshälfte wurde besser differenziert und Aktien des Gesundheitswesens und des Nahrungsmittelsektors erholten sich. Im ersten Quartal hat der SMI sein Rekordhoch und zugleich einen seiner tiefsten Stürze erlebt.

8 Titel trotz Marktkorrektur mit Plus

Trotz der starken Marktkorrektur verzeichneten 8 Titel eine positive Kursentwicklung. Die Gewinnerliste wird von Logitech (+12.9 %), Lonza (+5.2 %) sowie Roche (+ 4.4 %) angeführt. Die grössten Verluste verzeichneten AMS (-57.2 %), Credit Suisse (-26 %) und Adecco (-25.8 %).

Im Index haben vier Aktien trotz des schweren Einbruchs eine positive Kursbilanz seit Anfang Jahr: Lonza (+13.9 %) und Roche (+2.9 %), Swisscom (+1.5 %) sowie Givaudan (1+ %) stehen nach den spektakulären "Wash-Out" an den Märkten noch einigermassen gut da.

Die Performance der Crowders liegt aufgrund der Untergewichtung der defensiven Werte deutlich hinter dem Index und den Profis.

Spezialist sammelt die meisten Chips

Der Spezialist «pokerstacker» hat den Royal Flush und gewinnt mit starken 21 Punkten vor den zwei Kennern «AFu1980» und «taramos», die sich den zweiten Platz mit dem Einsteiger «Beto» teilen. Die drei Zweiten erzielen je 19 Punkte. «pokerstacker» gewinnt zwar keine Chips, dafür erhält er eine Belohnung von 1125 Franken. Die Zweitplatzierten erhalten je 375 Franken.

pokerstacker hat die besten Karten in der Hand und gewinnt im März
«pokerstacker» hat die besten Karten in der Hand und gewinnt im März.

Mit Blaulicht auf Platz 1

Bei den Gruppen fährt «Police de Politur» mit Blaulicht an allen anderen Gruppen vorbei und schnappt sich den Monatssieg. Die Gruppe zählt drei Spezialisten, drei Kenner und einen Einsteiger. Den zweiten Rang ervotet sich der vier Kenner und einen Einsteiger zählende Vormonatssieger «Desk1&2». Wie bereits im Vormonat komplettieren die vier Einsteiger und der Kenner von «Crowdymoudi» die Gruppenrangliste auf dem dritten Rang.

Vorbei an allen anderen auf Platz 1: Police de Politur
Vorbei an allen anderen auf Platz 1: Police de Politur.

Zwei Mal Clara in den Top 3

In der Jahresrangliste klettert die Einsteigerin «Stoni» mit satten 18 Punkten und Avatar Clara vom zweiten auf den ersten Rang. Ihr Punktekonto liegt nun bei 48 Treffern. Mit zwei Punkten Rückstand folgen die zweite Clara «Rela86», ihres Zeichens ebenfalls eine Einsteigerin, und der Spezialist «Robert56».

«Desk1&2» klettert auf den ersten Rang

Das Jahrespodest der Gruppen bietet ein ähnliches Bild wie das Monatsranking - wenn auch in unterschiedlicher Aufteilung. Wiederum vertreten sind «Desk1&2» und «Police de Politur», dieses Mal jedoch in unterschiedlicher Reihenfolge. Vorjahressieger «TheSunisGoodforYou» meldet sich derweil auf dem Podest zurück und ist jetzt auf Rang 3.

Das erste Quartal ist vorbei

Das erste Quartal des Jahres 2020 ist bereits wieder vorbei. Aber keine Sorge: Es bleiben ja noch viele weitere und noch mehr Punkte zu verteilen. Da heisst es: dran bleiben!

Jetzt voten