Direkt zum Inhalt
 

Die drei Votingphasen bei Crowders

Crowders funktioniert nach drei Phasen: der Votingphase, der Phase "Marktperformance", wo der Markt spielt, und der anschliessenden Auswertungsphase, wo die Erfolgsquote der Crowd ermittelt wird. Doch wann voten die Crowder für welchen Monat? Und wann sind die Resultate genau ersichtlich? Das erklären wir Dir hier im Detail.
  • Voting: Dies ist die Phase, in der Du Deine Einschätzungen (Votings) für die Performance des Folgemonats abgibst.
  • Marktperformance: Am Ende dieser Phase wird die gesammelte Einschätzung aller Crowders der eigentlichen Marktperformance gegenübergestellt.
  • Auswertung: In dieser Phase veröffentlichen wir die Ergebnisse und Ranglisten. Hier erfährst Du wie gut alle Crowders gevotet haben, wie gut Deine persönlichen Votings waren und wie viele Punkte Du entsprechend erhältst.

 

Die drei Phasen des Votingprozesses bei Crowders
Crowders gliedert sich in drei Phasen.

 

Beispiel:

  • Im April prognostizierst Du – wie alle anderen Crowders auch – die Aktienentwicklungen des Monats Mai.
  • Nach Ablauf des Monats Mai ist die effektive Marktperformance bekannt – wie haben sich die Titel tatsächlich im Verhältnis zum SLI entwickelt?
  • Anfang Juni erfolgt dann die Gegenüberstellung: Wie treffsicher haben Du und alle Crowders die tatsächliche Entwicklung vorausgesagt? Dieser Vergleich liefert uns die Erkenntnis, wie erfolgreich die Crowd im Vergleich zu den Profis war. Aufgrund der erreichten Punkte errechnen wir auch die Ranglisten. Die Top 3 erhalten anschliessend eine Belohnung.

Die ersten Ranglisten sind also ab Juni online und werden monatlich aktualisiert. Diese findest Du unter dem Menüpunkt «Rangliste».

Wichtig: Wir können nur vollständig ausgefüllte Votes für das Crowders-Ergebnis berücksichtigen. Ob Dein Voting vollständig ausgefüllt ist, siehst du in der oberen Leiste.